Zelluloseschwamm besteht aus Holzzellstoff, und die kleinen Löcher in ihm helfen, Flüssigkeit aufzunehmen und im Schwamm zu halten. Diese Schwämme sind in ihrer versiegelten Verpackung weich, da sie normalerweise mit einer Seife behandelt werden, die sie biegsam hält und verhindert, dass Bakterien in der Verpackung wachsen.
Celluloseschwämme sind sehr kostengünstig. Sie absorbieren und halten Flüssigkeit gut und können einige ziemlich harte Reinigungsarbeiten überstehen. Zelluloseschwamm eignet sich gut für eine Reihe von Oberflächen. Sie können sogar in kleinere Größen geschnitten werden, um mehr Nutzen aus jedem Schwamm zu ziehen.

Celluloseschwämme neigen dazu, Rückstände und Partikel einzufangen, so dass es schwierig sein kann, sie vollständig auszuspülen.
Dieselben Partikel können die Lebensdauer des Schwamms verkürzen. Zelluloseschwämme sollten niemals zum Abwischen von rohem Ei oder rohen Fleischsäften verwendet werden. Für diese Jobs ist ein Einweg-Papiertuch eine bessere Option.
Zelluloseschwämme eignen sich gut für Geschirr, Arbeitsplatten, Badezimmeroberflächen und alltägliche Verschmutzungen.

Verwendung von Celluloseschwamm zum Reinigen

 

1. Spülen Sie die komprimierte Schwammscheibe mit Wasser ab, bis sie sich zu voller Größe ausdehnt.
2. Massieren Sie das Gesicht sanft mit dem Schwamm in kreisförmiger Richtung.

3. Tragen Sie bei Bedarf Ihren Lieblingsreiniger auf den Schwamm auf.
4. Spülen Sie das Wasser nach jedem Gebrauch aus und drücken Sie es vorsichtig heraus. Trocknen Sie es an der Luft.

5. Befeuchten Sie Ihren Schwamm immer, bevor Sie ihn verwenden.
6. Ersetzen Sie Ihren Schwamm, wenn er nicht mehr in Form ist oder anders riecht

Zelluloseschwamm für Gesicht

Farbe